‹ Alle Einträge

Das realistischste Sonic aller Zeiten

 

 

Von wegen Krise! Viele haben Spieleentwickler Sega und Maskottchen Sonic schon abgeschrieben. Aber wie heißt es so schön: Totgesagte Igel in Turnschuhen rennen länger.

Es gab eine Zeit, in der Super Mario Konkurrenz hatte. Sonic war damals die Alternative für die älteren, coolen Kids auf dem Pausenhof. Im Gegensatz zu Nintendos dickem Klemptner war er frech, stylisch und vor allem schnell – kein Wunder bei seinen Vorbildern. Erfindern Yuji Naka und Naoto Ohshima hatten sich von Michael Jackson und Bill Clinton inspirieren lassen.

Sonics erste Auftritte aus den neunziger Jahren sind heute Pflichtroms für jeden Emulator. Nicht nur, weil sie immer noch Spaß machen, sondern aus Mangel an Alternativen. Vom einstigen Ruhm ist kaum etwas übrig. Seit Entwickler die dritte Dimension für sich entdeckt hatten, ging es mit der Qualität von Sonic-Spielen steil bergab. Bis jetzt, glaubt man diesem Video der Internet-Plattform Mashable. Ihr neuer Sonic-Teil vereint alte Stärken mit zeitgemäßer Optik. Er läuft wieder von links nach rechts, hat aber einen hyperrealistischen Look. Turnschuhe und blaue Farbe sind einem modernen, eleganten Weiß gewichen.

Schön wär's.

Weitere Teilchen finden Sie hier.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren