‹ Alle Einträge

Sie heißen Katharina? Kommen Sie zur KatieConf!

 
IT-Expertinnen: Sie heißen Katharina? Kommen Sie zur KatieConf!
Haben Sie schon am 31. dieses Monats schon was vor? Nein? Eben.

Sie heißen Katharina, Kathleen oder Katie und sie sind alle IT-Expertinnen, die etwas zu sagen haben. Eine Techkonferenz mit nur weiblichen Speakern? Am 31. Juni findet im australischen Katherine, Northern Territory im Katherine Hotel Conference Center die erste KatieConf weltweit statt. In zwei parallelen Konferenzsträngen "K" und "T" gibt es Vorträge zu Themen wie: Accessibility: Myths and Delusions oder Chrome DevTools: Inside Out.

Als Panelistinnen sind entsprechend dem Motto nur Frauen zugelassen, deren Name entweder Katherine ist oder eine Abwandlung davon. Auf der Konferenz-Website ist das Programm zu sehen – mit Sprecherinnen aus der ganzen Welt und ihren Vorträgen.

Aber wer konzentriert gelesen hat, wird bemerkt haben: Den 31. Juni gibt es nicht. Und ebenso wenig die KatieConf. Allerdings gibt es alle Frauen, die auf der Website mit ihren Twitter-Profilen gezeigt werden – inklusive ihrer dort verlinkten Vorträge. Die Aktion soll darauf aufmerksam machen, dass bei den meisten Techkonferenzen (und nicht nur dort) Frauen weltweit als Expertinnen dramatisch unterrepräsentiert sind. "Es gab keine Frau zu diesem Thema", lautet meistens die Antwort der Organisatoren auf die Frage, warum Männer die Podien dominieren. Die KatieConf zeigt humorvoll, dass diese Antwort wohl eher eine Ausrede ist – wenn es sogar möglich ist, eine ganze Konferenz mit weiblichen Experten aufzustellen, die sogar alle den gleichen Vornamen haben.

Weitere Netzfundstücke von ZEIT ONLINE finden Sie hier.