‹ Alle Einträge
Wahlkampf

NPD-Politiker sagt arabischen Hausnummern den Kampf an

 

Wahlkampf im saarländischen Völklingen – eigentlich ein lokales Ereignis. Wäre da nicht ein Lokalpolitiker der NPD und die Frage: Wann werden die Hausnummern in der 40.000-Seelen-Gemeinde endlich nicht mehr arabisch sein? Auf einer Wahlkampfveranstaltung führte Uwe Faust, Kreisvorsitzender der satirischen "Die Partei", mit dieser Frage den NPD-Oberbürgermeisterkandidaten Otfried Best aufs Glatteis. Der NPDler begann zu schäumen, er werde diesem Missstand ein Ende bereiten: "Da warten Sie ab, Herr Faust, bis ich Oberbürgermeister bin, da werde ich das ändern, da werden doch mal normale Zahlen drankommen."

Bei dem Buzzword „arabische Zahlen“ hatte Best wohl vergessen, dass damit die Ziffern von 0 bis 9 gemeint sind. Diese Schreibweise wird in Europa seit etwa dem zwölften Jahrhundert verwendet. Ursprünglich stammen die Zahlen übrigens aus Indien und werden als „arabisch“ bezeichnet, weil Araber sie über Nordafrika und Spanien nach Europa brachten. Dort setzten sie sich gegen römische Ziffern durch, mit denen schwieriger zu rechnen war. "Normale" Zahlen aber standen nie zur Debatte.

Denn die Mathematik hat eine ziemlich eigene Sprache, um ihre abstrakten Objekte genau zu benennen: Da gibt es "Wörterbücher", "Familien", "Krallen", "Garben" und sogar "Kinderzeichnungen", alles genau definiert. Man kennt auch "befreundete", "perfekte" und eben auch "normale Zahlen", wie dem Mathe-Blogger Thilo Küssner auffiel.

Seit 1909 forscht man an solchen Zahlen; damals führte sie der französische Mathematiker Émile Borel in die Wissenschaft ein. Hundert Jahre später weiß man immer noch nicht allzu viel über sie. Eines aber ist sicher: Als Hausnummern sind sie denkbar ungeeignet, denn normale Zahlen sind immer unendlich lang. Es handelt sich bei ihnen um Dezimalbrüche, in denen alle Kombinationen von aufeinander folgenden Ziffern mit der gleichen Wahrscheinlichkeit vorkommen. Die Zahl 0,23571113…, die Aneinanderreihung aller Primzahlen also, bildet deshalb eine normale Zahl. Die passt auf keine Hauswand.

Einen Vorteil hätten die normalen Zahlen immerhin, wie Blogger Küssner genüsslich anmerkt: Es gibt unendlich viele von ihnen. Das konnte schon Émile Borel beweisen.

 

80 Kommentare

  1.   Stahlheini

    Stellt sich nun die Frage, was für Otfried the Best „normale Zahlen“ sind?
    Was haben wir denn alles im Angebot? Römische Ziffern? Nee, geht nicht: das sind ja auch nur Eingewanderte. Wo finden wir denn die echten deutschen, also die normalen Ziffern? Otfried, wir haben ein Problem! Vielleicht können die Reichsbürger mal bei den Germanen nachfragen, ob sie nicht noch Restbestände haben. Ansonsten müssen wir uns halt was zusammenrunen. *gninini*

    LOL

  2.   denkichmal

    Vermutlich wirds dann ein Unärsystem für die Hauswände, am besten auf Bierdeckeln, dann zeigen wir deutschen endlich mal etwas unserer Leitkultur. :D

  3.   dingensda

    Der Mann ist zweifellos ein ***. Sonst wär er nicht in der NPD.

    Aber sich über diese Wissenslücke, die er wahrscheinlich mit 90% der Bevölkerung gemeinsam hat, lustig zu machen, ist billig.

    Trotzdem hab ich breit gegrinst, denn Schadenfreude ist schießlich die reinste Freude.

  4.   dingensda

    (Wie schreibt man eigentlich Zahlen in Runenschrift?)

  5.   GlobalTraveler

    Ich empfehle extra für die Populisten eine Umstellung auf komplexe Zahlen.
    Dann ist Raum für deren imaginäre Reelitätsbeugung. (auch wenn die selbst nicht wissen, warum)

  6.   TYFT

    Herr AfD Faust sollte auch was gegen diese vielen HETEROSEXUELLEN in Völklingen vorgehen, die treiben es ungeniert überall! Skandalös!

  7.   Tomcat389

    Mein Sohn kam aus der Schule und sagte: “ Papa wir haben heute das Plusquamperfekt durchgenommen „. Ich habe ihm erst mal eine Ohrfeige verpasst und ihm gesagt: „So ein Schweinkram kommt mir nicht ins Haus“
    Diese Geschichte zum Bildungsstand dieses NPD-Anhängers. ;-)

  8.   Einar von Vielen

    Es wäre auch wünschenswert und viel vernünftiger, wenn man endlich die irrationalen Zahlen abschafft und sich auf die rationalen Zahlen beschränkt. Die irrationalen sind e pi.

  9.   clarafall300

    Die Buchstaben sind sogar römischer Herkunft, ganz böse…

  10.   BreezeBlock

    Herr Best ist der Donald Trump von Völklingen. Weniger Atomraketen, dafür toppt er ihn in der Allgemeinbildung – ein wenig. Bravo!