‹ Alle Einträge

Die Simpsons auf Pixel

 

Während einige auf High Definition aufrüsten, verstehen es andere, einen Klassiker neu aufzulegen – in Retro-Optik. Die Animationskünstler Paul Robertson und Ivan Dixon haben dem Vorspann der Simpsons einen eigenen Anstrich verpasst.

Pixelwütig haben Robertson und Dixon Matt Groenings Vorlage in ein eigenes Kunstwerk übersetzt. Skurril bis schrill endet das Pixelspektakel. Doch wahre Fans der Kultserie werden die Referenzen erkennen. Schließlich ist die Popularität der Serie, die Simpsonologie, seit 25 Jahren ungebrochen.

Weitere Teilchen finden Sie hier.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren