‹ Alle Einträge

Der entspannendste Film der Welt

 

Wir suchen doch alle einen Platz der Ruhe und der Entspannung. Einen Ort, an dem die Gedanken frei sind und wir so gelassen sind, dass nicht einmal ein klingelndes Smartphone stört. Das gibt es nicht? Gibt es doch.

The Worlds Most Relaxing Film zeigt dieses Paradies. Ummalt von sphärischen Klängen und Vogelgezwitscher streift die Kamera langsam durch Wiesen und Wälder, zeigt Sonnenaufgänge und die vorsichtigen Versuche der Wellen, den Strand zu befeuchten. Sieben Minuten lang geht das so. Wer den Film komplett gesehen hat, dürfte anschließend einen Entspannungsgrad erreicht haben, der nicht einmal nach einer halbstündigen Kopfmassage möglich ist.

Verantwortlich für den Clip ist eine dänische Tourismus-Organisation, die Bilder der Westküste Seelands zusammenschneiden ließ und sich dafür auch den Rat von Fachleuten "aus den Bereichen Stress, Aufmerksamkeit, Naturtherapie und Musiktherapie" holte. Wer bei diesem Film abschaltet, entspannt also nach wissenschaftlicher Lehre. Und sollte nach sieben Minuten noch nicht sämtlicher Alltagsstress aus dem Körper verschwunden sein, gibt es hier noch ein kurzes Making-of:

Dänemark ist übrigens auch fernab von Seeland ein interessantes Reiseziel. Noch mehr Ruhe dürften Touristen übrigens auf den Erbseninseln finden, die 18 Kilometer von Bornholm entfernt in der Ostsee liegen. Dort leben nur etwa 100 Menschen. Autos und Fahrräder sind verboten. Entspannter geht es wirklich nicht.

Weitere Teilchen finden Sie hier.

1 Kommentar

  1. Avatar  Alex

    Ton ausschalten und mit dieser Musik ansehen – geht wunderbar! :)

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren