Lesezeichen

Findet Nemo

The Deep Sea: Finden Sie Nemo! © Screenshot: Neal.Fun
Finden Sie Nemo! © Screenshot: Neal.Fun

Derart plastisch war eine Reise in die Tiefsee lange nicht – und das, obwohl diese zweidimensional stattfindet! Das neue Projekt des Programmierers Neal Agarwal, The Deep Sea, führt durch die Weltmeere hinab in die Tiefe. Unterwegs begegnet man allerhand Geschöpfen: Zu Beginn, in den ersten noch lichtdurchfluteten hundert Metern, finden sich etliche bekannte Meeresbewohner, zum Beispiel Orcas, Haie oder Schildkröten. Doch je tiefer es geht, desto dunkler wird die Reise – und die Exemplare werden zunehmend exotischer, ihr Auftreten rarer. In 600 Metern Tiefe wartet eine japanische Riesenspinne, in 900 Metern ein Pottwal und ab 1.000 Metern unter der Oberfläche ist das Licht plötzlich vollständig verschwunden. Und das ist erst der Anfang!

Weiter"Findet Nemo"

 

Hip-Hop fühlen, ohne ihn zu hören

Sie gehören einfach zum Hip-Hop, selbstverständlich und seit jeher – die berühmten Hip-Hop-Hände. Egal was Rapper mit ihnen anstellen, irgendwie in Bewegung sind sie immer. Bei Matt Maxey und seiner Organisation DEAFinitely Dope bekommen sie aber eine neue Bedeutung. Mittels Gebärdensprache rappen Matt und seine Kollegen für Menschen, die nichts oder nur wenig hören können. Viele sind bereits taub zur Welt gekommen, haben noch nie in ihrem Leben Musik gehört. Andere konnten einmal hören, erleben die Musik nun aber ganz anders.

Weiter"Hip-Hop fühlen, ohne ihn zu hören"