‹ Alle Einträge

Westeros findet seinen Weg auf die Landkarte

 

Navi für Game of Thrones' Westeros

In der wahnwitzig erfolgreichen Wacken-Doku-Soap Game of Thrones gibt es nicht nur viele Figuren, von denen man nicht mit absoluter Sicherheit sagen kann, ob man sie schon einmal gesehen hat. Es gibt auch haufenweise Gegenden. Dem flüchtigen Betrachter kann es deshalb leicht unterlaufen, dass er nicht nur nicht weiß, wen er da gerade vor sich hat. Er wusste auch nicht, wo.

Bislang musste sich man mit der Faustregel behelfen, dass es in Westeros im Norden hundekalt und auffallend böig ist, während im Süden optimale Bedingungen herrschen, womit klar ist, dass Westeros auf der Nordhalbkugel liegt, worüber sich dort allerdings niemand Gedanken macht, weil es die Globalisierung in Westeros nicht gibt.

Wer jedenfalls beim Ensemble den Überblick verloren hat, dem standen stets umfangreiche Figurenverzeichnisse zur Verfügung. Wer aber zum Beispiel eine Fahrradtour zwischen "Three Towers" und "Sunhouse" organisieren oder nach einem Bauernhof Ausschau halten wollte, den er an einem sonnigen Tag plündern könnte, war weitgehend auf sich allein gestellt. Umso tiefer jetzt unser Dank an den Redditor selvag, der eine Karte von Westeros im Stil von Google Maps angelegt hat. Bis jetzt beschränkt sich die Karte noch auf Ortsnamen, aber es ist ja auch erst der Anfang. Wir sind guter Dinge, dass wir dort auch bald die nächste Toilette finden. Das würde nicht nur die Macher der Sesamstraße freuen.

Weitere Teilchen finden Sie hier.

1 Kommentar

  1.   Ellen

    Das ist garnichts, wer sich richtig „einnerden“ moechte, dem wuerde ich diese Seite empfehlen: http://www.wherehaveallthewildlingsgone.com/
    Da gibt es nicht nur Karten, sondern echt alles andere, was sich das Fanherz wuenscht ;)