Carly Laurence

Iraks erster Gentlemen's Club

Die Dandys von Erbil

Mr. Erbil heißt der erste Gentlemen's Club Kurdistans. Gegründet von drei Männern im vergangenen Jahr in Erbil. Erkennungsmerkmal: gut sitzende Anzüge, Westen, Seideneinstecktücher und Foulards. Auf Instagram präsentiert sich die Gruppe einzeln oder in Formation gut rasiert und frisiert und mischt so das immer währende Bild des ewigen Konflikts in der Region auf.

Weiter"Die Dandys von Erbil"

 
Carly Laurence

Ein präsidialer Alltag

Donald Trump ist nun der neue Hausherr im Weißen Haus. © NICHOLAS KAMM/AFP/Getty Images

Seit einer Woche ist Donald Trump nun der neue Hausherr im wohl bekanntesten weißen Haus der Welt. Wer sich schon immer fragte, wie ein präsidialer Alltag aussieht, dem liefert die New York Times nun Antworten. Einem Reporter der Zeitung erzählte der 45. Präsident der Vereinigten Staaten nun von den neuen Vorzügen seiner neuen vier Wände. Weiter"Ein präsidialer Alltag"

 
Carly Laurence

Das geheime Leben der Muslime

"Hast du vor, etwas in die Luft zu sprengen?" – diese oder ähnliche Fragen müssen sich Muslime heutzutage anhören. Nicht erst seit Pegida in Dresden erstmals die angebliche Islamisierung des Abendlandes anprangerte, haben Muslime mit Fremdenfeindlichkeit zu kämpfen. Und das nicht nur in Deutschland. Die Dokumentationsreihe The Secret Life of Muslims, die unter anderem von Vox unterstützt wird, erzählt die Geschichte derer, die sich immer wieder mit Anfeindungen aufgrund ihres Glaubens auseinandersetzen müssen. Das Projekt versucht auch die Frage "Was bedeutet es, Moslem zu sein?" zu beantworten. Weiter"Das geheime Leben der Muslime"

 
Carly Laurence

Gatsby hätte Clinton gewählt

US-Wahl: Gatsby hätte Clinton gewählt
Leonardo DiCaprio verkörperte in dem Blockbuster "The Great Gatsby" von Baz Luhrmann 2013 die Romanfigur Jay Gatsby.

Eine Woche vor dem Amtsantritt des gewählten Präsidenten Donald Trump hat das Onlineportal 2paragraphs Experten zur US-Wahl befragt. Für wen hätten sich Romanfiguren, Actionhelden oder Comicfiguren entschieden – Hillary Clinton oder Donald Trump? Weiter"Gatsby hätte Clinton gewählt"

 
Carly Laurence

Mit den eigenen Waffen geschlagen

Der US-Wahlkampf hat gezeigt, dass offenbar nicht dieselben Standards für Demokraten und Republikaner gelten. So wog die E-Mail-Affäre der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton unweit schwerer als die Lügen ihres Gegners. Um nun aber auch die republikanische Mehrheit an ihre eigenen Forderungen zu erinnern, hat sich Chuck Schumer, der demokratische Minderheitenführer im US-Kongress, der virtuellen Waffe des zukünftigen US-Präsidenten Donald Trump bedient: Twitter. Weiter"Mit den eigenen Waffen geschlagen"