Varoufakis, Spieltheorie und Schuldentilgung

Seit einigen Wochen genießt der neue griechische Finanzminister Yanis Varoufakis große mediale Aufmerksamkeit. Bevor er als aktueller Verwalter der Milliardenschulden sein Amt übernahm, war der studierte Mathematiker Wirtschaftsprofessor mit einem Spezialgebiet in der Spieltheorie. Die umfasst ein mathematisch interessantes Verfahren zur Schuldentilgung, das ein beträchtliches Risiko birgt: sich noch wesentlich stärker zu verschulden. Im Glücksfall aber bekommt man seine Schulden vollkommen erlassen.
Weiter„Varoufakis, Spieltheorie und Schuldentilgung“

 

Gott wusste, wann die Berliner Mauer fällt

Am 13. August 1961 begann der Bau der Berliner Mauer. Acht Jahre später besuchte der amerikanischer Mathematiker und Physiker Richard J. Gott die Grenze – und fragte sich, wie lange die Mauer wohl noch stehen werde. Statt den weiteren Verlauf komplizierter weltpolitischer Ereignisse zu prognostizieren und daraus eine Vorhersage abzuleiten, fasste er den Entschluss, stochastisch zu argumentieren. Weiter„Gott wusste, wann die Berliner Mauer fällt“

 

Dümmer als eine Taube

In zwei früheren Beiträgen haben wir uns mit dem Ziegen-Paradoxon beschäftigt. Es ist ein Problem, mit dem viele Menschen beachtliche Schwierigkeiten haben. Tauben aber scheinbar nicht: In einer Studie schlugen sechs Tiere zwölf Studenten auf der Suche nach der besten Strategie. Es ist ein weiterer Beleg dafür, dass die menschliche Intuition beim Umgang mit Wahrscheinlichkeiten erheblichen Verzerrungen ausgesetzt ist. Weiter„Dümmer als eine Taube“

 

Ist Darwins Evolutionstheorie falsch?

Einer aktuellen Studie zufolge zweifeln 90 Prozent der US-Amerikaner an Darwins Evolutionstheorie. Das brachte mich auf die Idee, die Theorie einmal mathematisch zu betrachten. Um es gleich vorweg zu sagen: Es geht mir nicht darum, Darwin zu diskreditieren oder den Anhängern des Schöpfungsglaubens Argumente zu liefern. Ich bin aber auf eine paradoxe Situation gestoßen. Weiter„Ist Darwins Evolutionstheorie falsch?“

 

Paradoxe Geburtstage

Kürzlich rief ich bei einer Behörde an und die Dame am Telefon brauchte zur Identifizierung mein Geburtsdatum. Es stellte sich heraus, dass wir beide am selben Tag Geburtstag haben. „Was für ein seltener Zufall“, sagte die freundliche Sachbearbeiterin.

Aber stimmt das? Ist das wirklich ein seltener Zufall? Keineswegs.

Weiter„Paradoxe Geburtstage“