‹ Alle Einträge

64. Prozesstag – V-Mann sagt als Zeuge aus

 

Im NSU-Prozess sagte am heutigen Mittwoch der V-Mann Benhaming G. aus, der vom ehemaligen Verfassungsschutz-Mitarbeiter Andreas T. geführt wurde. Der Verfassungsschützer T. saß 2006 im hinteren Raum eines Internetcafés in Kassel, als die Neonazi-Terroristen dort den 21-jährigen Halit Yozgat ermordeten.

Die Befragung sollte unter anderem das Verhältnis zwischen G. und T. erhellen. G. konnte sich jedoch an vieles nicht mehr erinnern. G. wird am morgigen Donnerstag weiter vernommen.

Hier ein ausführlicher Prozessbericht von unserem Autor Tom Sundermann über den 63. und 64. Verhandlungstag. Weitere Berichte über den Verhandlungstag fassen wir morgen im NSU-Medienlog zusammen.

 

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren