‹ Alle Einträge

Fahrplan ohne Gewähr – Das Medienlog vom Donnerstag, 1. März

 

Zuletzt schien es, als könnte sich der für in zwei Wochen geplante Beginn der Verteidiger-Plädoyers durch neue Anträge verzögern. Am Mittwoch aber signalisierte das Gericht, dass es im Prozess wie vorgesehen weitergehen kann. Gleichwohl ließ Beate Zschäpes Neuverteidiger Mathias Grasel, der den ersten Vortrag halten soll, offen, ob ihm die Vorbereitungszeit bis zu dem Termin reichen werde. „Der Fahrplan steht“, merkt Thies Marsen vom Bayerischen Rundfunk an, jedoch „ohne Gewähr“.

An jedem Werktag sichten wir für das NSU-Prozess-Blog die Medien und stellen wichtige Berichte, Blogs, Videos und Tweets zusammen. Wir freuen uns über Hinweise via Twitter mit dem Hashtag #nsublog – oder per E-Mail an nsublog@zeit.de.

Das nächste Medienlog erscheint am Freitag, 2. März 2018.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren