Tobias Dorfer

Die Weltbank hat ein u**-Problem

Die Weltbank hat ein u**-Problem
So häufig taucht eine gewisse Konjunktion in den Reports der Weltbank auf. © Screenshot: economist.com

Konjunktionen sind eigentlich eine nützliche Sache. Sie verbinden Bedeutungen, sie dienen der Dramaturgie von Sätzen – doch werden sie zu häufig verwendet, können sie Texte unleserlich machen. Womit wir bei einem Problem wären, das die Weltbank gerade umtreibt.

Weiter"Die Weltbank hat ein u**-Problem"

 
Lara Malberger

Unser Hirn, jetzt als Duden in bunt

Was hier im Video so farbenfroh im menschlichen Gehirn leuchtet, ist eine neue Art von Wörterbuch. Es zeigt wie und wo unser Gehirn Begriffe einordnet. Quasi ein Duden fürs Hirn in bunt. (Nature: Huth et al., 2016)

Auf jedes Wort reagiert immer nur ein ganz bestimmter Teil unserer Großhirnrinde. Dabei werden die Wörter nach bestimmten Kategorien sortiert: bei Mutter, Familie oder Ehefrau reagieren etwa die gleichen Teile unseres Gehirns – direkt daneben sind Begriffe wie Eigenheim oder Zuhause angesiedelt. Unterbewusst gehören für uns all diese Begriffe möglicherweise zusammen.

Weiter"Unser Hirn, jetzt als Duden in bunt"