Wir müssen reden. Über Nazis. Ein Blog
Kategorie:

Mecklenburg-Vorpommern

2014 – die wichtigsten Veranstaltungen der extremen Rechten

Von 12. Januar 2014 um 14:37 Uhr
Das Gericht hat den Traum der rechtsextremen Einheitspartei vorerst gestoppt © Getty

Für 2014 stehen zahlreiche extrem rechte Veranstaltungen an © Getty

Mit Beginn des Jahres deuten sich einige Veränderungen innerhalb der extremen Rechten an. Egal, wie sich dies im Jahr 2014 entwickeln wird, es stehen bereits jetzt zahlreiche Veranstaltungen der Neonazi-Szene fest. Wir haben für euch die wichtigsten Termine zusammengetragen. Weiter…

Brisantes Video dokumentiert NPD-Übergriff auf dem Greifswalder Markt

Von 2. September 2013 um 11:01 Uhr

Sommer 2013: Auf ihrer „Asyltour“ hält die NPD in Greifswald. Nachdem aus den Reihen einer spontanen Gegendemo vereinzelt Lebensmittel geworfen werden, stürmen die um den Marktplatz verteilten Neonazis auf die Protestierenden zu und werden gewalttätig. Ein nun aufgetauchtes Video dokumentiert den Tumult und nährt Zweifel an den Darstellungen des Neonazis Marcus G. Weiter…

„Kategorie C“ auf dem Marine-Schulschiff „Gorch Fock“

Von 14. August 2013 um 15:25 Uhr
Mit einem Großaufgebot verhinderte die Polizei das Konzert © Mika Zellmann

Mehrfach wurden bereits Konzerte der Rechtsrocker von der Polizei verhindert © Mikael Zellmann

Die „Gorch Fock“ ist wohl das berühmteste deutsche Marine-Schulschiff. In den letzten Jahren geriet es aber auch immer wieder in die Schlagzeilen. Nun konnte man in einer NDR-Reportage die Besatzung zu „Kategorie C“ arbeiten sehen. Weiter…

“Werwolf-Kommando” – Razzia gegen Nazi-Terrorgruppe

Von 18. Juli 2013 um 10:30 Uhr

Die Tatverdächtigen pflegten enge Kontakte zur militanten Nazi-Gruppierung “Weisse Wölfe Terrorcrew” aus Hamburg © Screenshot

Während im Münchener NSU-Prozess am Mittwoch Bilder der verbrannten Wohnung der Terrorzelle in Zwickau gezeigt wurden, gab es außerhalb des Oberlandesgerichts Aufregung wegen einer mutmaßlich weiteren braunen Terrorgruppe. Etwa 50 Beamte des Bundeskriminalamts und der Landeskriminalämter Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern durchsuchten vom Morgen an Wohnungen und weitere Räumlichkeiten von Rechtsextremisten in Norddeutschland. Parallel liefen Razzien in den Niederlanden und in der Schweiz, hier auch bei zwei inhaftierten Personen. Weiter…

Mehr als nur Gedenken

Von 5. Juli 2013 um 15:40 Uhr
Kundgebung im vor der Bürgerschaftssitzung über den Entscheid einer Gedenkstätte Marcus Sümnick

Kundgebung im vor der Bürgerschaftssitzung über den Entscheid einer Gedenkstätte © Marcus Sümnick

Vor beinahe zehn Jahren wurde Mehmet Turgut in Rostock vom sogenannten Nationalsozialistischen Untergrund ermordet, im Jahr 2011 flog dieser auf. Als letzte der von der Mordserie betroffenen Städte wird nun auch Rostock einen Gedenkort errichten – nach zähem Ringen um die richtige Form und Angst vor der Entscheidung. Hatte die Hansestadt gute Gründe, verschlafen oder doch ein Problem mit ihrer Erinnerungskultur? Weiter…

Die “Fluthilfe”-Show der NPD

Von 9. Juni 2013 um 14:27 Uhr
Nazi-Flut_bearbeitet-1

Die NPD versucht, sich als “Hochwasser-Helfer” zu inszenieren und will damit auf Stimmenfang gehen © Screenshot

Beim Hochwasser sind nicht nur unzählige Rettungskräfte und eine Vielzahl engagierter freiwilliger Helfer im Einsatz. Auch Neonazis versuchen bedauerlicherweise dieses Thema für ihre menschenverachtenden Zwecke und ihre Kampagnen zu instrumentalisieren. Weiter…

Mit Asylkompromiss und Brandflaschen gegen “die Kanaken im Land”

Von 26. Mai 2013 um 20:12 Uhr

rostock

Vor 20 Jahren hat eine große Koalition aus Union, FDP und SPD das Grundrecht auf Asyl faktisch abgeschafft. Eine direkte Lehre aus der NS-Zeit wurde somit entsorgt. Dass damit eine neue Phase der nationalen Selbstermächtigung eingeläutet wurde, zeigte sich auch in vielen Medien und auf den Straßen, wo der rassistische Mob tobte und zahlreiche Menschen ermordete. Im Mai 1993 erreichte der rassistische Terror in Solingen seinen bisherigen Höhepunkt.

Weiter…

Kriegsverlierer auf der Straße

Von 9. Mai 2013 um 15:40 Uhr
Europaweit wird das Kriegsende am 8. Mai feierlich begangen, wie hier in Berlin. Doch manche trauern dem Regime nach © Theo Schneider

Europaweit wird das Kriegsende am 8. Mai feierlich begangen, wie hier in Berlin. Doch manche trauern dem Regime nach © Theo Schneider

Der 8. Mai wird europaweit als Ende des Zweiten Weltkrieges feierlich begangen. Mit Zeremonien, Kranzniederlegungen aber auch festlichen Aktivitäten wird dem „Victory Day“ bzw. in Deutschland dem „Tag der Befreiung“ gedacht. Doch dieser Tag lockt auch immer wieder die heutigen Anhänger des untergegangenen Nazi-Regimes auf die Straße: Für sie gilt der 8. Mai 1945 als „Tag der Schande“, an dem sie versuchen, ihre geschichtsrevisionistischen Thesen an die Öffentlichkeit zu bringen. Weiter…

Ist die NPD eine sterbende Partei?

Von 24. April 2013 um 13:21 Uhr
Holger Apfel, hier mit seiner Landtagsfraktion 2010 in Zwickau, wird in Chemnitz ein Bürgerbüro beziehen

Holger Apfel, hier mit seiner Landtagsfraktion 2010 in Zwickau, wird in Chemnitz ein Bürgerbüro beziehen © Johannes Grunert

Der Bundestag wird keinen eigenen Antrag auf ein Verbot der NPD stellen. Aus der Unionsfraktion verlautete zur Begründung, die NPD sei eine “sterbende Partei”. Wer bei dieser Aussage ein Déjà-vu-Erlebnis hat, liegt goldrichtig.

Weiter…

Das schwierige Gedenken an NSU-Opfer Mehmet Turgut

Von 26. Februar 2013 um 12:38 Uhr
An einer provisorischen Gedenktafel sind Blumen für den ermordeten Mehmet Turgut niedergelegt worden. © Elena Vogt

An einer provisorischen Gedenktafel sind Blumen für Mehmet Turgut niedergelegt worden © Elena Vogt

In Rostock haben am Montag etwa 200 Menschen an den 2004 erschossenen Mehmet Turgut erinnert. Für den Mord im Stadtteil Toitenwinkel wird der rechtsextremistische „Nationalsozialistische Untergrund“ verantwortlich gemacht. Seit Monaten kritisieren mehrere Initiativen, wie der Migrantenrat Rostock, dass weder ein Gedenkstein noch eine Straße den Namen des Opfers trägt. Das soll sich in diesem Jahr ändern.  Weiter…