‹ Alle Einträge

82. Prozesstag – Zschäpes Alter Ego als Zeugin

 

Sindy P. – unter diesem Pseudonym stellte sich Beate Zschäpe gelegentlich anderen Menschen vor. Der Name war eine ihrer Untergrund-Identitäten, gestohlen von einer früheren Bekannten. Am Montag sagt die echte Sindy P. aus. Das Gericht will klären, wie es Zschäpe gelang, die fremde Identität zu nutzen.

Ebenfalls geladen ist ein Stuttgarter Arzt, der den Polizisten Martin A. behandelt hatte. A. saß am 25. April 2007 in Heilbronn neben seiner Kollegin Michèle Kiesewetter, als diese mutmaßlich von Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt erschossen wurde. Er überlebte mit schweren Verletzungen, hat bis heute Gleichgewichtsstörungen und darf keine Dienstwaffe tragen.

Informationen aus der Verhandlung gibt es via Twitter hier. Die Berichte darüber fassen wir morgen im NSU-Medienlog zusammen.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren