‹ Alle Einträge

132. Prozesstag – Was geschah auf dem Fest in Jena?

 

Drei Zeugen hört das Gericht am Mittwoch zu einer Gewalttat, die Beate Zschäpe zugeschrieben wird: 1996 soll sie nach dem Altstadtfest in Jena eine junge Frau verletzt haben. Geladen sind das Opfer der Tat und eine weitere Zeugin. Außerdem soll eine Beamtin des Bundeskriminalamts über die Ermittlungen nach dem Vorfall berichten. Die Tat ist nicht Teil der Anklage, sondern könnte Hinweise auf Zschäpes Einstellung zur Gewaltanwendung liefern.

Informationen aus der Verhandlung gibt es via Twitter hier. Die Berichte darüber fassen wir morgen im NSU-Medienlog zusammen.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren