‹ Alle Einträge

313. Prozesstag – Weitere Antworten von Zschäpe

 

Mehr als 20 Fragen stellte Richter Manfred Götzl der Hauptangeklagten Beate Zschäpe in der vergangenen Woche. Am heutigen Donnerstag, nach für Zschäpes Verhältnissen außergewöhnlich kurzer Bedenkzeit, sollen ihre Verteidiger die Antworten darauf verlesen. Götzls Fragen waren teilweise Übernahmen von Fragen der Nebenklagevertreter und des psychiatrischen Gutachters, denen Zschäpe kategorisch die Antwort verweigert hatte.

Die wohl wichtigste Frage lautet: Wie wählte der NSU seine Mordopfer aus? Sie gilt den Hinterbliebenen der Toten als zentral. In anderen Fragen geht es um das Zusammenleben mit Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt sowie Gespräche, die sie mit den beiden über deren Taten geführt hatte.

ZEIT ONLINE berichtet aus München und fasst den Prozesstag am Abend auf diesem Blog zusammen. Informationen aus der Verhandlung gibt es via Twitter hier. Weitere Berichte stellen wir morgen im NSU-Medienlog zusammen.