Tobias Dorfer

Diese Schulromanze will uns etwas Wichtiges lehren

So beginnen College-Romanzen. Einem Schüler ist langweilig. Er schreibt eine Botschaft auf den Tisch der Bibliothek. Die Antwort einer Unbekannten. Noch eine Antwort. Sie wollen sich treffen. Doch als Evan eines Tages vor der Bibliothek steht, um die neueste Nachricht seiner Mitschülerin abzuholen, ist die Türe geschlossen. Die Bibliothek macht Ferien. Doch der Zufall hilft, er bringt die Teenies zusammen. Happy End. Doch die eigentliche Geschichte, die in diesem YouTube-Clip erzählt werden soll, beginnt erst jetzt. Ab Minute 1.34.

Weiter"Diese Schulromanze will uns etwas Wichtiges lehren"

 
Tobias Landwehr

Die Hall of Fame des populären Geschmacks

bildschirmfoto-2016-12-02-um-10-41-37
Schön anzusehen: Heiße Schokolade ist – wenig verwunderlich – im Winter viel beliebter als im Sommer. © Screenshot rhythm-of-food.net

Wer kennt Quinoa? Klar, fast jeder. Aber wer kannte Quinoa vor zehn Jahren? Eigentlich niemand, abgesehen von ein paar ecuadorianisch-peruanischen Gemeinden. Ähnliches gilt für Chia-Samen, Pastinaken oder den Cocktail Moscow Mule. Sie alle gehören zu den Gewinnern im Ranking des populären Geschmacks. Dagegen befindet sich der Cosmopolitan auf einem langsamen, aber sicheren Weg in die Bedeutungslosigkeit. Auch Energydrinks haben schon mal bessere Zeiten erlebt.

Weiter"Die Hall of Fame des populären Geschmacks"

 

Über dieses Blog

Nicht jedes Video ist eine Nachricht, nicht jede Grafik lohnt für einen Artikel. Wir teilen sie trotzdem via Twitter, Facebook oder sprechen mit Freunden darüber. Weil sie sehenswert sind, unterhaltsam und informativ. Damit sie nicht einfach wieder verschwinden, sammelt ZEIT ONLINE im Teilchen-Blog regelmäßig Kleines, aber Feines aus dem Netz. Folgen Sie dem Blog auch auf Twitter unter #Teilchen.
Dobromila Walasek

Wie wir die Demokratie unter Trump verteidigen können

Leistet keinen vorauseilenden Gehorsam. Seid auf das Undenkbare vorbereitet. Entfernt Hakenkreuze und andere Hasssymbole. Und redet miteinander, viel. Das sind einige der Grundsätze, die Timothy Snyder eine Woche nach der Wahl Donald Trumps aufgestellt und auf Facebook veröffentlicht hat. Snyder ist allerdings nicht irgendwer, sondern Buchautor und Professor an der US-Universität Yale, seine Fachgebiete sind der Holocaust und die Geschichte Osteuropas. Mit Autoritarismus kennt er sich also bestens aus – und der Leitfaden mit insgesamt 20 Punkten zeigt, wie wir die Demokratie unter Trump verteidigen können. Sein Facebook-Eintrag wurde bis jetzt dreizehn Tausend mal geteilt.

Weiter"Wie wir die Demokratie unter Trump verteidigen können"

 
Lisa Caspari

Holocaustüberlebende warnt vor FPÖ-Bundespräsident

In neun Tagen wird in Österreich ein neuer Bundespräsident gewählt – und die Chancen stehen gut, dass der Rechtspopulist Norbert Hofer von der FPÖ gewinnt. Nun hat das Team seines Kontrahenten Alexander van der Bellen ein Video auf Facebook gepostet. Darin warnt eine 89-jährige Frau vor Hofer, die als Gertrude aus Wien vorgestellt wird: Sie fühle sich an den Aufstieg der Nazis in den dreißiger Jahren erinnert.

Weiter"Holocaustüberlebende warnt vor FPÖ-Bundespräsident"

 
Christoph Herwartz

785 AfD-Fragen und noch mehr

785 AfD-Fragen und noch mehr
Frauke Petry hat da ein paar Fragen. © Fredrik von Erichsen/dpa

Die AfD sieht den öffentlich-rechtlichen Rundfunk kritisch, und das ist ihr gutes Recht. Jetzt will sie etwas gegen ARD und ZDF und die vielen anderen Sender tun, aber was? Da scheint sich die Parteivorsitzende Frauke Petry noch in einer, sagen wir, Findungsphase zu befinden.

Weiter"785 AfD-Fragen und noch mehr"

 
Tobias Landwehr

Menschheitsgeschichte: sechs Minuten – Welterobern: 20 Sekunden

 

Moment, diese Kurve hat man schon mal gesehen! Achte Klasse, Biologieunterricht, auf dem Plan steht alles, was keinen Zellkern hat. Latenzphase, exponentielle Phase, stationäre Phase. Bazillen, sagt das Schulbuch, vermehren sich schneller, als man gucken kann. Nur handelt dieses Video vom American Museum of Natural History (AMNH) nicht vom Klassiker E. Coli, sondern vom Menschen. Genauer: vom Wachstum der menschlichen Bevölkerung.

Weiter"Menschheitsgeschichte: sechs Minuten – Welterobern: 20 Sekunden"

 
Tobias Dorfer

Wie Sterneküche für First-Class-Fluggäste gekocht wird

Essen ist eine Wissenschaft für sich. Das gilt am Boden – aber noch mehr in der Luft. Singapore Airlines testet nicht ohne Grund jedes neue Gericht (und jeden Wein) in einer Kompressionskammer, bevor das Menü den Kunden vorgesetzt wird. Der First-Class-Passagier erwartet jedoch auch First-Class-Cuisine. Und die in einer Höhe von 15.000 Metern über dem Meeresspiegel herzustellen, ist gar nicht so einfach. Wie die Köche vorgehen, zeigt Quartz in einem Video.

Weiter"Wie Sterneküche für First-Class-Fluggäste gekocht wird"

 
Michael Stürzenhofecker

Kein Notruf unter dieser Nummer

Etwa 1,3 Millionen Mal rufen die Berliner jedes Jahr den Notruf an – in circa 300.000 Fällen aber völlig zu Unrecht. So hoch ist laut den Behörden die Zahl der Anrufe unter der Notrufnummer, die "nicht ansatzweise die Voraussetzungen für ein polizeiliches Handeln" erfüllten. Für die Behörde ist das ein großes Problem, denn die Anrufe dauern oft mehrere Minuten und binden Zeit und Kapazitäten.

Weiter"Kein Notruf unter dieser Nummer"

 
Michael Stürzenhofecker

Die rhetorischen Tricks des Norbert Hofer

Medien gelten Rechtspopulisten nicht gerade als Freunde. In Deutschland schimpfen Pegida und Co auf die angebliche "Lügenpresse", der gewählte US-Präsident Donald Trump ereifert sich täglich über liberale Medienhäuser. Meist wird die Presse von ihnen ausgeschlossen oder boykottiert. Der immer gleiche Vorwurf: Die Journalisten würden die eigenen Kandidaten in einem schlechten Licht und Themen falsch darstellen.

Weiter"Die rhetorischen Tricks des Norbert Hofer"