Ann-Kathrin Terfurth

Der Manager mit der Sekretärin und die Liebesbeziehung im Lehrerzimmer

Welche Berufe heiraten welche Berufe?
Lehrer heriaten besonders oft andere Lehrer. © Screenshot Bloomberg.

Mit wem wir bis zu unserem Lebensende zusammen sind, hat nicht nur etwas mit dem Charakter unseres Partners zu tun, sondern auch mit seinem Job. Die amerikanische Nachrichtenseite Bloomberg hat den US-Zensus 2014 ausgewertet. Aus den Daten der 3,5 Millionen amerikanischen Haushalte haben die Redakteure eine interaktive Grafik erstellt, die zeigt, welcher Beruf welchen heiratet.

Weiter"Der Manager mit der Sekretärin und die Liebesbeziehung im Lehrerzimmer"

 
Tobias Dorfer

Ist Kapselkaffee wirklich ökologischer Wahnsinn?

Sind Kaffeekapseln wirklich ökologischer Wahnsinn?
Sind Kaffeekapseln tatsächlich ökologischer Wahnsinn? © Daniel Karmann/dpa

Kaffee aus Alukapseln ist teuer. Und eine Umweltsünde. Wer etwas auf sich hält, wer auf Berliner WG-Partys sein korrektes Öko-Image pflegen will, der betont gerne, dass Kapselkaffee (und Nespresso im Besonderen) des Teufels ist. Und boykottiert gehört. Mag sein. Aber ist das Argument von der umweltbelastenden Kaffeekapsel tatsächlich richtig? Auf Ello hat ein Nutzer nachgerechnet.

Weiter"Ist Kapselkaffee wirklich ökologischer Wahnsinn?"

 

Über dieses Blog

Nicht jedes Video ist eine Nachricht, nicht jede Grafik lohnt für einen Artikel. Wir teilen sie trotzdem via Twitter, Facebook oder sprechen mit Freunden darüber. Weil sie sehenswert sind, unterhaltsam und informativ. Damit sie nicht einfach wieder verschwinden, sammelt ZEIT ONLINE im Teilchen-Blog regelmäßig Kleines, aber Feines aus dem Netz. Folgen Sie dem Blog auch auf Twitter unter #Teilchen.
Tobias Dorfer

So verschaffen Sie Ihrem iPhone 7 KEINEN Kopfhöreranschluss

Eines vorweg: Apple hat nicht ohne Grund den Kopfhöreranschluss beim iPhone 7 abgeschafft. Denn wir sollen uns für 179 Euro die neuen AirPods kaufen. Wer doch einen handelsüblichen Kopfhörer an das Gerät anschließen will, mag kurzzeitig durch den YouTuber TechRax neue Hoffnung geschöpft haben. Doch bevor Sie glauben, was Sie in diesem Video sehen, hören Sie bitte auf uns: M A C H E N   S I E   D A S   B L O ß   N I C H T   N A C H ! ! !

Weiter"So verschaffen Sie Ihrem iPhone 7 KEINEN Kopfhöreranschluss"

 
Tobias Dorfer

Eine Welt ohne Atomwaffen ist nur ein schöner Traum

Eine Welt ohne Atomwaffen ist nur ein schöner Traum
Die Zahl der Atomwaffen weltweit hat abgenommen. Doch das heißt nicht, dass wir uns einer atomwaffenfreien Welt nähern. © Creative Commons by-nc-nd/3.0/bpb/BICC, 2015, sicherheitspolitik.bpb.de

Zwei Mal in der Geschichte der Menschheit kamen Atomwaffen zum Einsatz – am Ende des Zweiten Weltkriegs in Hiroshima und Nagasaki. Die Folgen sind noch immer spürbar: Auch 70 Jahre nach den Explosionen erkranken Menschen, die damals in Japan waren, an Krebs. Anlass zur Hoffnung gibt das New-Start-Abkommen, in dem sich die USA und Russland 2009 noch einmal verpflichteten, die Zahl ihrer Atomwaffen spürbar zu reduzieren. Doch nicht nur diese Grafik der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) zeigt: Eine Welt ohne Nuklearwaffen ist derzeit nicht mehr als ein schöner Traum.

Weiter"Eine Welt ohne Atomwaffen ist nur ein schöner Traum"

 
Ann-Kathrin Terfurth

So sähe die perfekte Firma aus

So könnte die perfekte Firma aussehen.
So könnte das perfekte Unternehmen aussehen © Screenshot: Quartz

Etwas als perfekt zu bezeichnen ist immer subjektiv. Objektiv betrachtet sind manche Unternehmen auf ihrem Gebiet Vorreiter. So dürfen bei dem US-amerikanischen IT-Unternehmen Automattic alle 450 Mitarbeiter, wenn sie wollen, von zu Hause arbeiten. Der US-amerikanische Technologiekonzern Intel hat eine messbar diversere Belegschaft als andere Firmen vergleichbarer Größe. Und die japanische Handelskette Muji stellt seine Produkte nachhaltiger her als die Konkurrenz.

Würden sich diese Eigenschaften in einer Firma vereinen, käme diese ziemlich nah an ein Ideal heran. In zehn verschiedenen Kategorien hat das Webportal Quartz Beispiele aus der Wirtschaft gesucht und so das perfekte Unternehmen erschaffen. Weiter"So sähe die perfekte Firma aus"

 
Tobias Dorfer

Die 100 besten TV-Sendungen aller Zeiten

Die besten TV-Sendungen der Welt. @ Screenshot Rolling Stone
Die Golden Girls kommen übrigens nur auf Rang 98. @ Screenshot Rolling Stone

Fernsehen ist eine Glaubensfrage. Vor allem in Zeiten, in denen gar nicht mehr ferngesehen wird, sondern der moderne Mensch sich durch Mediatheken klickt, Netflix-Abos abschließt, DVD-Boxen kauft oder YouTube plündert. Dem Serienfan von heute fehlt häufig der Blick aufs große Ganze. Er verlässt seinen Kosmos nicht mehr, um während einer Werbepause mal schnell zu sehen, was sich bei GZSZ tut. Umso verdienstvoller ist das Ranking der 100 besten TV-Sendungen aller Zeiten, das der Rolling Stone zusammengestellt hat.

Weiter"Die 100 besten TV-Sendungen aller Zeiten"

 
Matthias Daum

Malen nach Daten

Die Schweiz – gemalt mit ihren eigenen Wäldern. © NZZ
Die Schweiz – gemalt mit ihren eigenen Wäldern. © NZZ

Ach, diese Kunststudenten wieder. Haben sie diesmal den Laserdrucker gehackt, oder was? Schön sehen sie aus, diese monochromen Fleckenmuster. Aber halt, das ist ja …!

Weiter"Malen nach Daten"

 
Michael Stürzenhofecker

Hier erfahren Sie, ob Ihre Daten gestohlen wurden

Hier erfahren Sie, ob Ihre Daten gestohlen wurden
Sind Sie vom Datenklau betroffen? Hier erfahren Sie es. © Screenshot www.haveibeenpwned.com/

Informationen zu 500 Millionen Kunden haben Hacker aus der Datenbank von Yahoo geklaut. Die Diebe kamen so an Namen, Mailadressen, Telefonnummern, Geburtsdaten und verschlüsselte Passwörter der Kunden. Bereits 2014 erfolgte der Angriff, er soll laut dem Unternehmen von einem Staat unterstützt worden sein. Fragen Sie sich jetzt, ob Ihre Daten darunter waren?

Weiter"Hier erfahren Sie, ob Ihre Daten gestohlen wurden"

 
Florian Gasser

Hier wird die Rhetorik von Norbert Hofer seziert

Politiker der FPÖ beschweren sich oft und gerne über die schlechte Behandlung durch Journalisten. Man werde schlecht dargestellt und geschnitten. Und auch in Interviews werde man stets unterbrochen – viel häufiger als andere. Diese Vorwürfe befeuern die Skepsis vieler Wähler gegenüber Medien und lassen die Rechten enger zusammenrücken. Einer der gewieftesten Rhetoriker der Freiheitlichen ist der Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer, einst selbst Seminartrainer für "Crash-Rhetorik" und NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren), ein Kommunikationsmodell, mit dessen Hilfe der Gesprächspartner manipuliert werden soll. Weiter"Hier wird die Rhetorik von Norbert Hofer seziert"