Hanna Lauwitz

Nie wieder Fleckensalz: Forscher erfindet tropffreie Weinflasche

Physiker sind intellektuelle Alleskönner. Sie erklären das Schwarze Loch, verstehen den Aufbau von Glasfaserleitungen oder kennen sich bestens mit Solaranlagen aus. Daniel Perlman von der Brandeis University in Massachusetts hat seine Forschung einer Alltagsfrage gewidmet: Warum bloß tropft die Weinflasche immer beim Ausschenken? Nach drei Jahren intensiver Arbeit hat der Wissenschaftler schließlich eine Lösung gefunden – und die tropffreie Weinflasche entwickelt.

Weiter"Nie wieder Fleckensalz: Forscher erfindet tropffreie Weinflasche"

 

Über dieses Blog

Nicht jedes Video ist eine Nachricht, nicht jede Grafik lohnt für einen Artikel. Wir teilen sie trotzdem via Twitter, Facebook oder sprechen mit Freunden darüber. Weil sie sehenswert sind, unterhaltsam und informativ. Damit sie nicht einfach wieder verschwinden, sammelt ZEIT ONLINE im Teilchen-Blog regelmäßig Kleines, aber Feines aus dem Netz. Folgen Sie dem Blog auch auf Twitter unter #Teilchen.
Carly Laurence

Für rassistische Singles ohne Niveau

Für rassistische Singles ohne Niveau

Hierzulande wirbt das Dating-Portal Elite Partner mit dem Slogan "Für Singles mit Niveau" und möchte damit vor allem Alleinstehende mit höherem Bildungsniveau miteinander verbinden. So ähnlich muss wohl auch der Ansatz der Macher der App Highblood gewesen sein. Der Versuch ging nur völlig daneben. Die Dating-App aus Singapur, die mit dem Slogan "Rise above all" wirbt, richtet sich an diejenigen, die ihre Liebschaften anhand ihres Kontostandes aussuchen.

Weiter"Für rassistische Singles ohne Niveau"

 
Hanna Lauwitz

Fake-News – es ist kompliziert

Fake News – es ist kompliziert
Typologie von Fake-News @Screenshot First Draft

Der Begriff Fake-News ist in aller Munde und doch wenig hilfreich. Denn er steht für alles und nichts – für Falschmeldungen, Lügen, Überspitzungen, Clickbait, Parodie, Propaganda, Spam oder einfach Irrtümer. Das Problem muss also differenziert und deutlicher benannt werden. Aus diesem Grund hat das Netzwerk First Draft eine Typologie erstellt, die erklären soll, welche Phänomene unter den Begriff Fake-News fallen und in welchen Kontext diese eingeordnet werden müssen.

Weiter"Fake-News – es ist kompliziert"

 
Carly Laurence

Der Marsch der Hoffnung

 

Die Zustände im griechischen Flüchtlingslager Idomeni waren unmenschlich. Kinder spielten im Matsch, Frauen brachten in provisorischen Zelten Kinder zur Welt und Europa sah zu. Genau vor einem Jahr machten sich Tausende Flüchtlinge auf, das Lager zu verlassen. Der March of Hope begann. Die Filmemacher Jim Kroft und Bastian Fischer lebten mit den Flüchtlingen in Idomeni und begleiteten sie auch auf ihrem Marsch zur mazedonischen Grenze. In der Hoffnung auf Asyl über Berge, Felder und durch reißende Flüsse.

Weiter"Der Marsch der Hoffnung"

 
Carly Laurence

Biggie hat es postum in den US-Kongress geschafft

"It was all a dream, I used to read Word Up! Magazine. Salt-n-Peppa and Heavy D up in the limousine. Hangin' pictures on my wall. Every saturday Rap Attack, Mr. Magic, Marley Marl." Liedzeilen, die auf ewig denen in Erinnerung bleiben, die Notorious B.I.G. als einen der größten Rapper aller Zeiten erlebt haben. Dieser starb gestern vor 20 Jahren durch mehrere Schüsse in Los Angeles. Damit er und seine Geschichte nicht vergessen werden, rappte der demokratische Abgeordnete Hakeem Jeffries am Rednerpult im US-Kongress ein paar Zeilen des Songs Juicy.

Weiter"Biggie hat es postum in den US-Kongress geschafft"

 
Hanna Lauwitz

Unter Freunden: Website zeigt Trumps Beziehung zu Russland auf

Wladimir Putin und Donald Trump: Unter Freunden
Datenprojekt "Protect your Democracy" © Screenshot Eric Swalwell, US-Kongressabgeordneter

Er liebt mich. Er liebt mich nicht ...? US-Präsident Donald Trump soll dem russischen Präsidenten Wladimir Putin angeblich nahestehen. Noch kann man nicht von einer Männerfreundschaft reden, denn die beiden haben sich noch gar nicht getroffen. Doch es gab offenbar schon im Vorfeld der Präsidentschaftswahl und der Amtseinführung vielfältige Kontakte zwischen Trumps Team und dem Kreml. Der demokratische Kongressabgeordnete Eric Swalwell hat sich die Mühe gemacht, sie im Überblick darzustellen. Auf seiner Homepage dröselt er die Verflechtungen mithilfe zahlreicher Quellen und Infografiken auf. Weiter"Unter Freunden: Website zeigt Trumps Beziehung zu Russland auf"

 
Tobias Dorfer

Live aus dem Homeoffice: Kinder crashen Interview von Korea-Fachmann

Homeoffice ist grundsätzlich eine feine Sache. Berufstätige müssen ihre wertvolle Zeit nicht im Stau oder in der U-Bahn verbringen, Familie und Job lassen sich besser vereinbaren – und produktiver soll Arbeiten zu Hause auch sein. Nur: Wer Kinder hat, muss damit rechnen, dass die sich nicht darum kümmern, ob Mama ihre Konzentration für eine Präsentation braucht. Oder ob Papa gerade ein Fernsehinterview gibt.

Weiter"Live aus dem Homeoffice: Kinder crashen Interview von Korea-Fachmann"

 
Claudia Ruby

Alles Blindfische? Von wegen!

Fische haben trübe Aussichten – unter Wasser schaut es sich schlecht. Welch Offenbarung also, als einige von ihnen vor rund 400 Millionen Jahren lernten, an der Oberfläche zu sehen! Weil ihre Augen mit der Zeit größer wurden und von den Kopfseiten nach oben wanderten, sei ihnen der evolutionäre Sprung aus dem Wasser ans Land gelungen. Davon zumindest sind Evolutionsbiologen aus Chicago überzeugt (PNAS: MacIver at al., 2017).

In einem Comicvideo erzählen sie die Geschichte ihrer Buena-Vista-Theorie. Und die eines gierigen Fisches, den es an Land trieb, um fürstlich Speisen zu können. Weiter"Alles Blindfische? Von wegen!"