Störungsmelder

Wir müssen reden. Über Nazis. Ein Blog

Freital: Der Marsch aufs Heim

Von 14. März 2015 um 16:42 Uhr
Im ehemaligen Hotel Leonardo in Freital sind derzeit 30 Flüchtlinge untergebracht. Foto: Marcus Fischer

Im ehemaligen Hotel Leonardo in Freital sind derzeit 30 Flüchtlinge untergebracht. © Marcus Fischer

Ohne Anmeldung versammelten sich am Freitagabend ca. 130 Menschen in Freital bei Dresden, um gegen Flüchtlinge in ihrer Stadt zu demonstrieren. Dabei versuchten sie wie in der Vorwoche, direkt zum Asylsuchendenheim zu gelangen.
Weiter…

Kategorien: Sachsen

Angriff mit Ansage – Neonazis überfallen Journalisten

Von 13. März 2015 um 09:36 Uhr
Mit Gewalt gegen Demokraten - eindeutige Botschaft auf dem T-Shirt eines Neonazis

Mit Gewalt gegen Demokraten - eindeutige Botschaft auf dem T-Shirt eines Neonazis

Steinwürfe, Beschimpfungen und Mordrohungen. In Dortmund ist ein Journalist nach einer Kundgebung von Neonazis attackiert wurden. Er wurde bereits zuvor aus der rechten Szene bedroht. Der Tathergang lässt auf einen rechtsextremen Hintergrund schließen. Weiter…

Kategorien: Nordrhein-Westfalen

Aus für Thor Steinar in Hannover

Von 12. März 2015 um 12:26 Uhr

thor steinar

Nach einem Urteil des Amtsgerichtes Hannover darf in dem „Tonsberg“-Laden in Hannover keine „Thor Steinar“-Bekleidung mehr verkauft werden. Andernfalls drohen ein Bußgeld oder Ordnungshaft. Weiter…

Kategorien: Niedersachsen

Xavier Naidoo: Skandal mit Verspätung

Von um 10:29 Uhr
Screenshot von TruTube: „Xavier Naidoo - Raus aus dem Reichstag“

Screenshot von TruTube: „Xavier Naidoo - Raus aus dem Reichstag“

Der Mannheimer Soulsänger Xavier Naidoo bekräftigt in einem aktuellen Interview mit dem Magazin „Stern“ seine Verschwörungstheorien. Darin bezieht er auch Stellung zu seinem Auftritt bei den sogenannten Reichsbürgern am deutschen Nationalfeiertag in Berlin. Weiter…

Kategorien: bundesweit

Immer mehr antisemitische Übergriffe in der Hauptstadt

Von um 10:27 Uhr

antisem

Die Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS), ein Projekt des Vereins für Demokratische Kultur in Berlin e.V., hat ihre Zahlen zu antisemitischen Vorfällen in Berlin 2014 veröffentlicht. RIAS hat erstmalig für das Jahr 2014 antisemitische Entwicklungen in Berlin beobachtet und dokumentiert. Die Zahlen sind besorgniserregend und zeigen, dass die Dunkelziffer antisemitischer Vorfälle deutlich höher ist als die offizielle Zählung der Polizei. Weiter…

Kategorien: Berlin

Gefährliche Netzwerke: „Legion Werwolf Schwaben” und „Bloodline Streetwear”

Von 10. März 2015 um 10:02 Uhr
Harald Frank (3. v. l. o.) und andere (Screenshot fb.com)

Harald Frank (3. v. l. h.) und andere (Screenshot)

„Adolf Hitler Europa Tour 1939 bis 1945“ - weil er solche und ähnliche Sprüche auf T-Shirts druckte wurde der Neonazi Harald Frank zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Der Gründer der „Legion Werwolf Schwaben“, einer Neonazigruppe mit Rocker-Habitus hatte dem Urteil nach volksverhetzende Motive und Propagandamittel verbotener Organisation3n auf Textilien gedruckt und gemeinsam mit Rechtsterrorist Martin Wiese vertrieben. Er legte Berufung ein, die nun am Landgericht Augsburg verhandelt wurde. Der Schweizer Ableger der „Legion Werwolf“ unterhält Verbindungen zu einem länderübergreifenden Netzwerk gegen das wegen Bildung einer terroristischen Vereinigung ermittelt wurde. Weiter…

Kategorien: Bayern, bundesweit, Hamburg, Schweiz

Nügida: Nur ein Häuflein rechter Hetzer

Von um 01:42 Uhr
Nur vierzig Rechte marschierten bei Nügida mit. Ihnen standen deutlich mehr Gegendemonstranten gegenüber | Foto: Müller

Nur vierzig Rechte marschierten bei Nügida mit. Ihnen standen deutlich mehr Gegendemonstranten gegenüber © Müller

Am Montagabend versammelten sich rund vierzig Personen aus dem rechten Spektrum zum zweiten Aufmarsch des Nürnberger Pegida-Ablegers Nügida. Die Organisatoren kommen aus dem neonazistischen Spektrum. Rund 800 Gegendemonstranten pfiffen die Rechten aus. Es kam zu größeren Verkehrsbehinderungen. Weiter…

Kategorien: Bayern

Neonazis zwingen Bürgermeister zum Rücktritt

Von 9. März 2015 um 09:45 Uhr
Ein Teilnehmer in Thor Steinar Outfit mit NPD-Fahne © Theo Schneider

Drohungen der rechtsextremen Szene gehören für viele Politiker zum Alltag © Theo Schneider

In einer Gemeinde im sachsen-anhaltischen Burgenlandkreis tritt ein von der CDU nominierter Ortsbürgermeister zurück - die NPD hatte ihn wegen seines Engagements für Flüchtlinge bedroht. Weiter…

Kategorien: Sachsen-Anhalt

Karlsruhe: Polizeigewalt bei Protesten gegen Pegida-Aufmarsch

Von um 09:25 Uhr
Von Polizeibeamten verletzter Gegendemonstrant | © Christian Martischius

Von Polizeibeamten verletzter Gegendemonstrant © Christian Martischius

Am 03.03.2015 nahmen in Karlsruhe rund 200 Pegida-Anhänger an einem „Spaziergang“ der islamfeindlichen Gruppierung teil. Wie schon in der Vorwoche waren wieder zahlreiche Neonazis, Hooligans und Mitglieder von NPD und AfD unter ihnen. Dem Aufruf eines breiten Bündnisses zu lautstarken Gegenprotesten waren mehr als 500 Menschen gefolgt. Im Laufe des Abends kam es mehrmals zu Konfrontationen zwischen Pegida-Anhängern und Gegendemonstranten. Bei dem Versuch, die beiden Lager zu trennen, ging die Polizei stellenweise mit unverhältnismäßiger Gewalt vor. So verlor ein Gegendemonstrant zum Beispiel mehrere Zähne und wurde noch während der Erstbehandlung durch Demo-Sanitäter übermäßig brutal von der Polizei festgenommen. Dabei wurde der Sanitäter zur Seite gestoßen und später verhaftet. Auch ein Pressevertreter wurde trotz eindeutiger Kennzeichnung durch den Faustschlag eines Polizeibeamten im Gesicht leicht verletzt.

Weiter…

Kategorien: Baden-Württemberg

Neonazi-Angriff auf feministische Demonstration in Nürnberg

Von 7. März 2015 um 20:03 Uhr
Neonazis beim Angriff  | Foto: Timo Müller

Neonazis beim Angriff | Foto: Timo Müller

Am Samstagabend haben Neonazis eine feministische Demonstration angegriffen. Es kam zu Pfeffersprayattacken und Festnahmen. Zuvor hat die Kleinstpartei „Die Rechte“ für die Freilassung eines Holocaustleugners demonstriert. Weiter…

Kategorien: Bayern